Begründet wurde diese sanfte Behandlungsmethode  von dem österreichischen Elektromonteur und Heilpraktiker Rudolf Breuß (1899-1990).

Man kann viele Wirbelsäulenprobleme, wie Bandscheibenleiden, Hexensschuß usw. ganz leicht und ungefährlich mit sehr guten Erfolgsaussichten behandeln.

Die  "sanfte"  Breuß-Massage im Wirbelsäulenbereich geht davon aus, daß es keine "verbrauchten"  Bandscheiben gibt, sondern lediglich  "degenerierte"  Bandscheiben und wir sind der Überzeugung, daß eine Regenerierung erreicht werden kann.

Die Breuß-Massage ist eine feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen kann. Die Breuß-Massage leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein, sie ist der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat, besonders im Kreuzbeinbereich ob vor der DORN-Behandlung oder danach.

Der Kurs dauert 1 Tag  von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Du lernst die Anwendung der Breuß-Massage (2 Varianten).

Der Seminarpreis beträgt 100,- €.

Anmelden